Sie sind hier: Startseite » Über uns » Aktuelles

Aktuelles

NEU: Fressnapf XXL in Siegen

Liebe Kunden, es ist soweit!

Nach harten Wochen der Umbau- und Umstellungsarbeiten freuen wir uns unsere Neueröffnung am 01.12.2014 mit Ihnen gemeinsam feiern zu können. Wir danken Ihnen nochmals für Ihr Verständnis für die eventuell angefallenen Umstände während Ihres Einkaufs.

Unsere ehemalige "Zoo & Co. Freundekarte" sowie deren Service- und Rabattleistungen müssen wir zum 30.11.2014 einstellen.
Im Gegenzug haben wir über 1.000 Preise gesenkt. Es erwartet Sie also ein noch grösseres Angebot zu günstigeren Preisen. Personell hat sich nichts geändert. Die Ihnen bekannten Fachberater/innen stehen Ihnen weiterhin gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Sie
Ihr Fressnapf Team aus Siegen, Eiserfeld, Dillnhütten und Neunkirchen

Rettungshundestaffel sucht Nachwuchs!

Ist vielleicht gerade Ihr Hund als Rettungshund geeignet?

Lieber Tierfreund,
die Rettungshundestaffel des Malteser Hilfsdienstes e.V. Siegen möchte Ihnen am Samstag, 26.04.2014 von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf unserem Parkplatz in Siegen einen Einblick in ihre Arbeit vermitteln und sucht auf diesem Wege zukünftige Interessierte zur aktiven Mitarbeit. Interessierte können sich über Flächensuchhunde, Trümmersuchhunde und Personensuchhunde (Mantrailer) informieren.

Kommen Sie mit ihrem Hund vorbei, besuchen Sie den Geräteparcour und lassen Sie Ihren vierbeinigen Freund testen, ob Potential für die Rettungshundearbeit vorhanden ist.


Folgend das Einladungsschreiben der Rettungshundestaffel der Malteser in Siegen e.V. zum Event am Samstag, 26.04.14, von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf unserem Parkplatz in Siegen:

Lieber Tierfreund,

meine Einladung möchte ich mit einer Geschichte beginnen.

Es ist Ende Mai, ein Sonntag, später Vormittag. Stille liegt über den Wald. Balisa, eine Labrador-Pointer-Mix-Hündin durchbricht diese Ruhe mit Glöckchen, die an ihrer Kenndecke befestigt sind. Sie ist eine geprüfte und einsatzfähige Rettungshündin der Malteser Rettungshundestaffel Siegen. Ihre Aufgabe ist es als freilaufende Flächensuchhündin, den zugewiesenen Wald nach einer vermissten Frau abzusuchen. Auf dem Weg zum Suchgebiet wird der Mantrailer gesichtet, der ebenfalls in Richtung des Suchgebietes unterwegs ist. Sollte heute die Suche erfolgreich werden?

Wenige Minuten nach dem Beginn der Suche ist die Stille endgültig vorbei – Balisa bellt – laut und ausdauernd. Weit ab von allen Wanderwegen hat sie tief in einem jungen dichtbewachsenen Buchenwald die Frau gefunden. Laut und deutlich zeigt sie den anwesenden Staffelmitgliedern, wo sie sich befindet. Ihr Bellen ist momentan die einzige Ortung für die Menschen, um zur hilflosen Frau zu gelangen. Schnell wird sie lokalisiert und Erste Hilfe geleistet. Kurz darauf sind Funksprüche zu hören, Koordinaten und Wegbeschreibungen folgen. Der Rettungsdienst wird eingewiesen und die Frau kann zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus abtransportiert werden.

Das Rettungshundeteam bestehend aus Frauchen und Balisa, die für diese Aufgabe drei Jahre lang ausgebildet wurden, sind überglücklich. Heute konnten die Früchte jahrelanges Training und Entbehrungen eingefahren werden. Als Dank erhält Balisa ein tolles Spiel mit ihrem Lieblingsball, den Frauchen sogar im Laden von Zoo & Co gekauft hatte. Ein Spiel für ein Menschenleben.

Auch Sie lieber Tierfreund könnten Teil dieser Geschichte werden.

Immer am letzten Wochenende im April ist der „Internationale Tag des Rettungshundes“.

Aus diesem Grund stellt sich die Rettungshundestaffel des Malteser Hilfsdienstes e.V. Siegen am 26.04.2014 auf dem Gelände der Fa. Zoo & Co in Siegen in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr vor.

Interessierte können sich über Flächensuchhunde, Trümmersuchhunde und Personensuchhunde (Mantrailer) informieren. Kommen Sie mit ihrem Hund vorbei, besuchen Sie den Geräteparcour und lassen Sie Ihren vierbeinigen Freund testen, ob Potential für die Rettungshundearbeit vorhanden ist. Bringen Sie hierzu Leckerchen und Spielzeug mit; eine große Auswahl finden Sie im Laden.

Für die Ausbildung zum Rettungshund sollte Ihr Hund nicht älter als 4 Jahre sein bei Beginn der Ausbildung. Anfangen kann der Hund direkt nachdem Sie ihn geholt haben (also auch schon mit 8 Wochen). Grundsätzlich ist jeder Hund geeignet, egal ob Rassehund oder Mischling. Er sollte nicht zu klein sein und nicht zu groß sein. Sie sollten bedenken, dass er in der Flächenprüfung später 30.000 m⊃2; in 20 Minuten durchsuchen können muss.

Die Rettungshundestaffel wurde im November 2006 gegründet und am 04. Juli 2007 offiziell in Dienst gestellt. Die Ausbilder (insgesamt 4) und Mitglieder besuchen jedes Jahr diverse Seminare und Fortbildungen, die Ausbildungsleiterin hat den DRK Lehrschein für die Ausbildung von Rettungshundeteams und ist Prüferin für Flächenteams.

Bellen, wie oben in der Geschichte, ist keineswegs Voraussetzung, ein Rettungshund zu werden. Die Staffel hat sechs geprüfte Flächensuchhunde (davon sind 4 Hunde Verbeller und 2 Hunde Freiverweiser), drei Flächensuchhunde (davon ist 1 Hund Verbeller und 2 Hunde Freiverweiser) sind in der Ausbildung, vier Hunde sind in der Ausbildung zum Lawinenhund (davon sind 2 Hunde Verbeller und zwei Hunde Freiverweiser), zwei Hunde sind in der Ausbildung zum Trümmerhund (Verbeller) und fünf Personenspürhunde befinden sich ebenfalls in Ausbildung.

Sie hatte seit ihrem Bestehen ca. 65 Einsätze. Am 31.05.2009 hatte die Staffel ihren ersten Lebendfund zu verbuchen! Am 06.10.2013 war sie erneut erfolgreich. Die Staffelmitglieder haben beim Malteser Hilfsdienst Siegen die Einsatzsanitäterausbildung bzw. Rettungshelferausbildung genossen.

Der Malteser Hilfsdienst e.V. Siegen sucht neue Mitglieder für die Staffel (gerne auch Helfer ohne Hund) und auch Interessierte für den Besuchsdienst mit Hund. Bei den Besuchshunden gibt es keine Altersgrenze. Der Besuchsdienst mit Hund wurde vor knapp einem Jahr gegründet und befindet sich noch im Aufbau.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Mobilrufnummer 0160/8438346 (Staffelhandy) oder unter www.rettungshundestaffel-malteser-siegen.de

Mit freundlichen Grüßen
Rüdiger Westheide
Leiter Rettungshundestaffel

Straßenhunde in Rumänien: Ralf Seeger holt Futterspenden in Siegen ab.

Ralf Seegers, der Kampfsportler und Schauspieler, bekannt aus der Sendung hund.katze.maus (läuft zur Zeit Samstags auf VOX "Harte Hunde - Tierretter in Rumänien") setzt sich mit seinem Verein Helden für Tiere e.V. für rumänische Strassenhunde ein.

Am 27.10.2012 um 11.00 Uhr kommt Ralf Seegers nach Siegen um die durch die Fa. K-is gesammelten Futterspenden zu übernehmen. Die Übergabe der Spenden wird in unseren Geschäfträumen erfolgen. Nutzen Sie die Möglichkeit den sympatischen "harten Hund" kennen zu lernen und mehr über das Hilfsprojekt in Rumänien zu erfahren.

Zoo & Co. Siegen wird sich dieser tollen Spendenaktion anschliessen und zwei Paletten Hundefutter für die Hunde in Rumänien spenden.

Möchten auch Sie helfen?

Möchten auch Sie das Projekt in Rumänien unterstützen? Kein Problem. Sie können Ihre Futterspenden ab sofort in unserem Markt in Siegen an der Kasse abgeben. Oder Sie kommen am 27.10.2012 um 11.00 Uhr vorbei und übergeben Ihre Spende persönlich an Ralf Seeger.

Hunde-Modenschau am 07.11.2009

Am Samstag den 07. November 2009 um 12.00 Uhr und 14.00 Uhr veranstalten wir in Zusammenarbeit mit DOGGYDOLLY LIFESTYLE in unserem Markt in Siegen eine Hunde-Modenschau. Wir präsentieren Ihnen die neuste Wintermode für Ihren Hund.

Wir führen ein grosses Sortiment an Hundebekleidung, auch für grosse Hunde, der Marken Hurtta, Hunter, Karlie und Trixie.
Hundebekleidung - Pro/Contra?

Tier-Fotoshooting bei Zoo & Co.

Im September 2009 führten wir eine Tier-Fotopromotion der Extraklasse durch.
Der aus Funk und Fernsehen bekannte Hunde-Fotografen G. Kessen knipste in den Märkten in Siegen und Neunkirchen vierbeinige Zoo & Co. - Fans. Die "Models" erhielten einen kostenlosen Autoaufkleber mit ihrem Bild. Mehr als 200 Hunde wurden fotografiert.